Sozialrecht

Das Sozialrecht dient vor allem dem Schutz der sozialen Absicherung. Dies umfasst insbesondere die Bereiche der Sozialversicherung

  • Gesetzliche Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung
  • Unfallversicherung
  • Rentenversicherung
  • Arbeitslosenversicherung

Der Arbeitsförderung

  • ALG I
  • ALG II (Hartz 4)
  • Förderung der Berufsausbildung / berufliche Weiterbildung
  • Förderung der Teilhabe behinderter Menschen

Der sozialen Förderung

  • Ausbildungsförderung
  • Wohngeld
  • Kindergeld (nach EStG und BKKG)
  • Mutterschaftsgeld
  • Elterngeld
  • Unterhaltsvorschuss
  • Kinder - und Jugendhilfe
  • Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen

 Hier stehen wir Ihnen fachmännsich und kompetent zur Seite. Denn Rechtsanwalt Marcus Scholz hat sich bereits während seines Studiums besonders für das Sozialrecht interessiert, weshalb er hier, neben dem Arbeitsrecht, seinen universitären Schwerpunkt gesetzt hatte. Gerne überprüfen wir Ihre Bescheide und klären Sie über die aktuelle Sach - und Rechtslage auf.

 

Wichtig

Bescheide der öffentlichen Verwaltung sind immer mit einer Widerspruchsfrist versehen (siehe Rechtsmittelbelehrung). Um gegen eventuell fehlerhafte und Sie belastende Bescheide (Verwaltungsakte) vorgehen zu können, ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig mit uns, in unserer Kanzlei (in Dortmund) oder via Email, unserem Kontaktformular, oder telefonisch kontakt aufnehmen. Insbesondere wenn Ihr Anliegen den Bereich Hartz IV (ALG II) betrifft, unterstützen wir Sie bereits bei der Antragsstellung für die Inanspruchnahme einer Beratungshilfe.

 


Sozialversicherung

Gut wenn man eine hat, schlecht wenn diese aber nicht leistet, was sie verspricht. Wir stehen Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Sozial - Versicherungsrecht zur Seite. Gewissenhaft und fackundig prüfen wir Ihre Versicherungsansprüche und setzten diese gegenüber der Versicherung, außergerichtlich oder vor den Sozialgerichten, durch. Darüber hinaus beraten wir Sie bereits im Vorfeld über Ihre möglichen Ansprüche und klären Sie über die nötigen Verfahrensabschnitte auf. 

Arbeitsförderung

Nichts wird mehr mit dem Sozialrecht in Verbindung gebracht wie das Recht der Arbeitsförderung. Hier stehen vor allem die Rechte und Pflichten von ALG II - Bezieher/In im Vordergrund.

Obwohl gerade hier die Existenz betroffen ist, werden verhältnismäßig viele Fehler seitens der Agenturen gemacht. Dies ist vor allem auf eine Überlastung der Sachbearbeiter zurückzuführen. Dies müssen Sie aber nicht hinnhemen. Wir beraten Sie nicht nur sondern setzen Ihre Ansprüche, nach sorgfältiger Prüfung, durch. Darüber hinaus kennen wir Ihre finanziell angespannte Situation und unterstützen Sie bereits im Vorfeld bei der Beantragung der Beratungshilfe.

Soziale Förderung

Wer seine Rechte nicht kennt, kann sie auch nicht in Anspruch nehmen. Wir prüfen für Sie, ob Sie einen Leistungsanspruch nach den Grundsätzen der sozialen Förderung haben und helfen Ihnen ggf. bei dessen Beantragung oder Durchsetzung.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie aber auch, wenn Sie ins Visier  der Strafverfolgungsbehörden (BuStra / Staatsanwaltschaft) geraten sind, weil Ihnen vorgeworfen wird, zu Unrecht Leistungen (z.B. Kindergeld) bezogen zu haben. Dies kann für Sie schwere Folgen haben, da dies den Straftatbestand der Steuerhinterziehung erfüllen könnte.