Fluggastrecht

Fluggastrecht · 22. März 2018
Kann eine ausländische Fluggesellschaft, die lediglich eine ausländische Teilstecke geflogen ist, vor deutschen Gerichten am Ankunftsort der zweiten Teilstrecke (Deutschland) verklagt werden? Diese Frage wurde nun vom EuGH (Urteil vom 07.03.2018 C-274/16) unter bestimmten Voraussetzungen, bejaht. Rechtzeitig zu den Osterferien, in denen viele dem wechselhaften Wetter entkommen wollen, stärkt der EuGH die Rechte der Fluggäste (Verbraucher). Nach der EU Verordnung 261/ 2004 steht Fluggästen,...